Metainformationen zur Seite
  •  

Räumliche Verbindungen (Spatial Join)

Zum ausprobieren: Übung SpatialJoin (GeoPackage)

Abb.1: Das Fenster Vektorverknüpfung hinzufügen (QGIS 3.10)

Da wir es bei Geodaten auch immer mit Tabellen zu tun haben, liegt es nahe, diese miteinander in Verbindung zu bringen. QGIS ermöglicht räumliche Verbindungen zwischen Attributtabellen und Vektorlayern. So können zum Beispiel die Informationen einer csv-Tabelle 1) unter gewissen Voraussetzungen mit der Attributtabelle eines GeoVektors verbunden werden und damit eine Geometrie (Feature) mit den Informationen aus der Tabelle anreichern.

Unter Layereigenschaften → Verknüpfungen können Sie beliebig viele Verbindungen zwischen Geometrie-Layern und Tabellen (csv, dbf, odb, xls, xlsx etc.) aber auch zwischen Layer ↔ Layer oder Tabelle ↔ Tabelle eingehen. Klicken Sie dazu auf das -Symbol. Es öffnet sich das Fenster Vektorverknüpfung hinzufügen (Abb. 1). Wählen Sie den zu verknüpfenden Layer und das entsprechende Verknüpfungsfeld und das Zielfeld, welches beide Layer gemeinsam haben müssen (Primärschlüssel).

Diese zusätzlichen Parameter können gesetzt werden:

Verknüpfung im Speicher cachen Werte werden im Zwischenspeicher des PCs abgelegt und sind damit schneller verfügbar
Attributindex auf Verknüpfungsfeld erzeugen Schnelleres Finden dank Index
Dynamische Form Werte werden bei Änderung automatisch im verknüpften Layer neu geladen
Änderbarer verknüpfter Layer Die Werte der Ursprungs-Tabelle oder -Layer kann im Verknüfungslayer geändert werden, sofern sich dieser im Bearbeitungsmodus befindet2)
Einfügen/Aktualisieren bei Änderung Fügt automatische eine passende Zeile zur verknüpften Tabelle hinzu, falls diese nicht existiert
Kaskadierendes Löschen Verknüpfte Zeilen werden in Tabelle UND Layer gelöscht
Verknüpfte Felder Wählen Sie die Felder, die verknüpft werden sollen
Benutzerfeldnamenpräfix Verknüpfte Felder erhalten den hier angebenden Präfix

Verknüpfte Felder können nicht über den Ausgangslayer verändert/bearbeitet werden, wenn dieser sich nicht im Bearbeitungsmodus befindet!


Aktualisiert: 2021/02/27 01:31

1)
auch Exceltabellen oder OpenOffice/LibreOffice-Tabellen sind möglich!
2)
ggf. muss ein anderes Tabellenformat gewählt werden, da sich nicht alle Tabellenformate von QGIS editieren lassen

Fragen, Hinweise und Fehler kommen hier hin:

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen: